Preise.

Ein gutes Briefing ist das A + O für ein passendes Angebot.

Bitte beachten: Wir haben uns auf eine Produktgröße mit den Maßen max. Höhe 60 cm und einer Breite von ca. 60-70 cm (je nach Perspektive der Kamera + des Objektes) spezialisiert, um in diesem Bereich die qualitativ hochwertigsten Aufnahmen zu liefern.

Je klarer Ihre Vorstellung von der Präsentation Ihres Produktes ist, um so genauer können wir Ihnen ein passendes Angebot erstellen.

Produktfotografie und der damit verbundene Aufwand sind immer vom spezifischem Produkt abhängig. Deshalb erstelle ich für jeden Auftrag ein passendes Angebot. Grundsätzlich erhalten Sie ein individuelles Angebot über unsere Leistungen und im Anschluß Testaufnahmen zur Abstimmung, die Sie dann freigeben müssen. Nach dem Wareneingang beginnt die eigentliche Produktion der Aufnahmen.

Deshalb: Haben Sie klare Vorgaben für Ihre Produktpäsentationen vor Augen und können Sie diese im Briefing genau beschreiben?  Haben Sie bereits Beispiele (gute oder schlechte), die Sie uns als Vorlage zur Verfügung stellen können? Je genauer die Anforderungen Ihrerseits sind, desto besser können wir auf Ihre Anfrage eingehen.

Die Anlieferung und der Rückversand der Muster und  evtl. neues Verpackungsmaterial werden vom Kunden getragen.

Was sind wichtige Angaben für die Anfrage?

Bei der Produktfotografie ist das Auftragsvolumen einen entscheidenden Einfluss auf den Preis ähnlich wie beim Druck von Printprodukten. Um einen guten Preis machen zu können, ist es wichtig,  dass Sie Ihre Produkte im Vorfeld so gut es geht beschreiben.

Dazu gehören:

  1. Die Größe, das Gewicht und Zustand der Produkte/Muster. (Produkte bis zu einer Höhe von max. 60cm Höhe)
  2. Welche Bildbearbeitungen sind nötig oder gewünscht
  3. Glänzende oder transparente Oberflächen
  4. Freisteller oder nicht
  5. Das Dateiformat: Verwendung für Web und/oder Print (Auflösung)
  6. Müssen die Produkte montiert werden vor der Aufnahme (und demontiert für den Rückversand)?
  7. Terminwunsch

Terminwünsche:

Generell bearbeiten wir die Aufträge nach Auftragseingang und erfolgter Aufragsbestätigung nach Freigabe des Kunden und komplettem Wareneingang ab. Trotzdem kann es natürlich vorkommen, dass Warenanlieferungen von vorher bestellten Aufträgen noch nicht eingegangen oder komplett sind. Solche “Lücken” füllen wir gerne auch mit eiligen Aufträgen. Sollten Sie einen Terminwunsch haben, versuchen wir natürlich die Termine zu ermöglichen.